ETC Home

Menschenrechtlicher Debate Club

Alternierend zur Ringlehrveranstaltung und zur Arbeitsgemeinschaft Menschenrechtsbildung organisieren wir jedes Sommersemester den Menschenrechtlichen Debate Club. Der Debate Club ist als Uni-Praktikum organisiert und bietet Interessierten mit menschenrechtlichen Grundkenntnissen eine Vertiefung zu aktuellen Menschenrechtsthemen.

Zur Vorbereitung auf die Themen erhalten die TeilnehmerInnen ausgewählte Texte, auf deren Grundlage das Thema dann im Kurs diskursiv erarbeitet und vertieft wird.

Der Debate Club ist eine Lehrveranstaltung mit immanentem Prüfungscharakter, ein Zeugnis erwirbt man durch körperliche und geistige Anwesenheit, das heißt durch eifriges Mitreden. Wie auch die Ringlehrveranstaltung und die Einführung in die Menschenrechtsbildung profitiert der Debate Club durch unterschiedliche Blickwinkel und Herangehensweisen von der Interdisziplinarität seiner TeilnehmerInnen: Wir laden ausdrücklich auch NichtjuristInnen zur Teilnahme ein!