ETC Home

Vorlesung und Übung "Einführung in die Menschenrechte"

Seit 2003 bieten wir in jedem Wintersemester, von Anfang Oktober bis Ende Jänner, eine Lehrveranstaltung an, die jeweils am Mittwochabend in die Menschenrechte und deren Schutz einführt. Die Vorlesung orientiert sich am ETC-Handbuch zur Menschenrechtsbildung, Menschenrechte verstehen, und behandelt die folgenden Themen:

  • Einführung in das System der Menschenrechte
  • Verbot der Folter
  • Freiheit von Armut
  • Nichtdiskriminierung
  • Recht auf Gesundheit
  • Menschenrechte der Frau
  • Rechtsstaatlichkeit und faires Verfahren
  • Religionsfreiheit
  • Recht auf Bildung
  • Menschenrechte des Kindes
  • Menschenrechte in bewaffneten Konflikten
  • Rechte von Menschen mit Behinderung
  • Meinungs- und Medienfreiheit
  • Demokratie
  • Recht auf Privatsphäre
  • Recht auf Asyl
  • Minderheitenrechte

Um einen möglichst breiten, nicht rein universitären Zugang zu sichern, laden wir zu jedem Thema eine/n Gastvortragende/n ein. Die Gäste, die möglichst aus der Praxis des Menschenrechtsschutzes kommen, also etwa aus Beratungseinrichtungen oder Interessensvertretungen, diskutieren das Thema des Abends mit den StammreferentInnen aus Uni und ETC.

Als HörerInnen und aktive MitdiskutantInnen sind bei der Vorlesung alle Interessierten willkommen, sowohl StudentInnen aller Fakultäten und Universitäten als auch interessierte Menschen von außerhalb der Universität.

Die Vorlesung und Übung hat sogenannten "immanenten Prüfungscharakter", das heißt, die physische Anwesenheit und Mitarbeit sind Voraussetzung, um ein Zeugnis zu erwerben. Dazu kommt das Verfassen von fünf Kurzbeiträgen (jeweils zwei Seiten) zu frei wählbaren Themenbereichen aus den im Rahmen der LV behandelten.

 

  • Termine im WS 2017/18: jeweils mittwochs, von 4.10.2017 bis 25.1.2017, 17.00 - 18.30, ETC Graz, Elisabethstraße 50B
  • Themen und Vortragende im WS 2017/18...
  • Anmeldung für Nicht(mehr)studentInnen...
  • Anmeldung für StudentInnen über UniGrazOnline
  • ACHTUNG: Die Online-Anmeldung ist meist nur drei Tage lang freigeschaltet, für's Wintersemester in der dritten Septemberwoche, für's Sommersemester in der dritten Februarwoche). Wer diese Frist verpasst, muss sich auch an das gute alte E-Mail halten.
  • Wenn Sie nur an einzelnen Themen interessiert sind, brauchen Sie sich nicht anzumelden. Kommen Sie doch einfach vorbei!
  • Die Präsentationen zur Ringlehrveranstaltung finden Sie bei den Materialien zum Manual.